Jetzt haben sie mich fast soweit.

Jetzt haben sie mich fast soweit.
29.08.2019
Ich hole mir einen Unu Scooter.

Ich bin drauf und dran mir nun doch einen elektrischen Roller zuzulegen.
Aber beginnen wir von vorne.

Das ewige Hin und Her mit dem Stromanschluss.

Seit Wochen kämpfe ich bei meiner Mietgarage um einen Stromanschluss. Jetzt bin ich endlich nach langem hin und her und suchen nach dem richtigen Ansprechpartner mit jemanden Kompetenten von den Netzen BW in Kontakt. Allerdings war der erste Kontakt auch etwas ernüchternd. Nach einigem Austausch sind wir uns einig geworden, dass in meiner Garage ein 11kW-Anschluss vollkommen ausreicht, um ein Elektroauto wie einen Microlino zu laden. Die Garage wird laut heutigem Stand als eigenständiges Gebäude gesehen und benötigt daher einen eigenen Schaltschrank mit Netzanschlusssicherungen, Inneninstallationen (Ladepunkt, ggfs. Licht, Kabelführungen in der Garage) inkl. Installationsarbeiten für Innen- und Außen, Zähler usw., was eine bisherige Grobschätzung von 10.000 bis 15.000 Euro für alles bedeutet.
Wir sind noch am eruieren ob es andere Lösungen gibt und ob ggfs. die Garage auch mit dem Haus verbunden werden kann, aber unter dem Gesichtspunkt werde ich wohl von einer Installation in meiner Mietgarage absehen und nach einer Alternative schauen.

Wo wir bereits beim Unu Scooter wären.

Ich folge Unumotors mit dem Unu Classic Roller und den Geschichten dahinter ja schon seit Längerem, aber nun tendiere ich dazu mir den Nachfolger Unu Scooter zu kaufen (siehe auch Video anbei). Noch bis Ende Januar 2020 gibt es eine Aktion den Scooter mit 100 Euro Rabatt, einem kostenlosen Helm und einem Jahr verlängerter Garantie vorzubestellen und im Frühjahr ausgeliefert zu bekommen. Noch habe ich also Bedenkzeit.

Ich tendiere dazu mir den 4kW Roller mit extra Akku in Matt-Schwarz zu holen, also volles Programm.
Da ich in meinem Leben noch nie Roller gefahren bin, habe ich mich zum einen für die Testfahrten angemeldet und zum anderen werde ich mich wohl mal bei Stella Sharing anmelden und einen eRoller zur Probe ausleihen und auf dem Aldi-Parkplatz testen.

Ihr dürft also gespannt sein wie es weitergeht.

Vernetzer E-Scooter: So fährt sich der neue Unu-Roller.


Bildquelle: Unumotors, Videoquelle: Gründerszene auf YouTube