10.

April 2022

Es geht los mit der Elektromobilität.

Am Dienstag gab es einen erfolgreichen Termin mit dem Elektriker und der Techniker der Baugenossenschaft.
Jetzt wird die Wallbox installiert und im Sommer kommt nun ein Mercedes-Benz EQB.

Endlich geht es los. Am Dienstag wurde meine Mietgarage begutachtet und überlegt wie man eine Wallbox installieren kann. Nach der Besichtigung war allen klar das sich der Aufwand im Rahmen hält.

Installation einer Easee Home.

In der Garage, die direkt neben dem Haus steht, wo wir die Wohnung mieten, soll die Easee Home Wallbox installiert werden. Ausgelegt auf 22 kW wird die Wallbox auf 11 kW Ladeleistung (dreiphasig, 400 Volt, 16 Ampere) heruntergedrosselt, damit sie noch unter die KfW-Förderung fällt, die ich bereits in 2021 beantragt hatte. Die Förderung läuft im Juli aus, so hoffe ich das alles noch rechtzeitig installiert wird. Man wird einmal durch die Wand Richtung Keller gehen, benötigt ca. 12 Meter Kabel und wird dann direkt an den Stromzähler bei uns in der Wohnung den Anschluss vornehmen. Entsprechende Schutzschalter werden natürlich eingerichtet, aber in Summe hält sich damit der Aufwand in Grenzen.

Ich habe mich für die Easee Home entschieden, da die Wallbox über die App direkt einsehbar ist, man darüber eine Ladeplanung vornehmen kann und sogar die Stromstärke für den Ladevorgang festlegen kann. Somit lädt sie nicht immer mit den vollen 16 Ampere, was den Akkus schont. 

Als Nachfolger des derzeitigen GLB sollte ja eine B-Klasse 250e als Plug-in-Hybrid kommen (ich hatte ja hier berichtet). Allerdings wurde der mehrmals verschoben. Erst von 12/2021 auf 01/2022, dann 05/2022 und nun mittlerweile August. Deshalb habe ich das Fahrzeug umgeplant, was noch möglich war und mich für den vollelektrischen EQB 250 entschieden. D. h. ich wechsele gleich komplett in die Elektromobilitä und hoffe das ich dann im August das Fahrzeug erhalte und auch von Rastatt wieder nach Hause komme. Anbei zwei Bilder des Fahrzeuges und ich werde natürlich hier davon berichten, wie es mit der Elektromobilität bei mir weiter geht.

Bildquellen: Titelbild Easee und EQB aus Konfigurator von Mercedes-Benz

Ich verwende technische Cookies (z. B. Anzeige der Schrift) zur professionellen Darstellung der Seite. Mehr dazu im Impressum.