27.

Oktober 2018

Neuigkeiten von Uniti aus Schweden.

Neues Werk und Start eines erneuten Crowdfunding.

Nun ist es raus. Uniti hat am 24.10.2018 in Silverstone vorgestellt, dass das erste Werk zur Produktion des City Stromers dort aufgebaut werden soll. Damit geht das Start-Up aus Schweden in die nächste Phase Richtung Marktstart des Uniti One über. Mehr Informationen findet ihr hier.

Ich bin ja immer noch gespannt auf das fertige Produkt, was nun endlich Ende 2019 vorgestellt werden soll. Wobei ich heute erst nochmal das Team von Uniti angeschrieben habe. Denn ein Feature, was den Uniti für mich so attraktiv macht, wird auf der Internetseite nicht mehr beworben: Der portable Akku. Ich bin gespannt was sie antworten. Ansonsten überlege ich es mir nochmal. Eine interessante Alternative wäre ja der Microlino.

Noch etwas wurde vorgestellt: Eine neue Crowdfunding-Kampagne. Die soll im November starten und man kann damit das Team von Uniti unterstützen das Produkt auf die Straße zu bekommen. Auch dazu habe ich das Team angeschrieben. Ich habe gefragt ob man die Unterstützung später in einen One umwandeln kann. Mehr zur Kampagne findet ihr auf der Internetseite von Uniti: uniti.earth.

Sobald es Neuigkeiten gibt werde ich hier berichten.

Uniti One Electric Car

The Story of Uniti

Hinweise:
Das obige Bild ist ein Screenshot von der Uniti-Internetseite.

Ich verwende technische Cookies (z. B. Anzeige der Schrift) zur professionellen Darstellung der Seite. Mehr dazu im Impressum.